BFS Assistenz für Ernährung und Versorgung

 
 

Ausbildungsziel

Die dreijährige Berufsfachschule Assistenz für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Hauswirtschaft und Familienpflege, vermittelt berufsrelevante Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Betreuung und Pflege von Kindern und alten Menschen.
Sie führt zu einem beruflichen Abschluss. Der Realschulabschluss oder der erweiterte Realschulabschluss kann bei entsprechenden Leistungen erreicht werden.

Zugangsvoraussetzungen

In die Berufsfachschule Assistenz für Ernährung und Versorgung kann
aufgenommen werden, wer den Hauptschulabschluss oder einen anderen
gleichwertigen Bildungsstand nachweisen kann. Über eine Aufnahme
entscheidet ein Aufnahmeausschuss.

Bewerbung

Anmeldeformular (Download), Bewerbungsschreiben, Lebenslauf in tabellarischer Form, ein Passbild, beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses bzw. eine Kopie des letzten Halbjahreszeugnisses.

Bewerbungsschluss ist der 28. Februar. Später eingehende Bewerbungen können nur bei freier Kapazität berücksichtigt werden.

Ausbildungsinhalte

Allgemeiner Lernbereich:

Deutsch, Sozialkunde, Religion oder Ethik

Berufsbezogener Lernbereich:

Mathematik, Englisch, Sozialpflege, Hauswirtschaftslehre, Pädagogik/Psychologie, Fachpraxis Sozialpflege, Fachpraxis Hauswirtschaft, Musik/Rhythmik, Kunst/Werken, Rechtskunde, Wahlpflichtangebote

Praktische Ausbildung in geeigneten Einrichtungen in allen drei Ausbildungsjahren

Abschlussprüfung

Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.
Diese umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil.

Abschluss

„Staatlich geprüfter Assistent für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Hauswirtschaft und Familienpflege“/
„Staatlich geprüfte Assistentin für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Hauswirtschaft und Familienpflege“

Besonderheiten

keine

Kontakt und Anmeldung

Tel. 03946-2080, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für Bewerber außerhalb des Landkreises Harz:
Bitte geben Sie mit Ihrer Anmeldung auch das Formular „Aufnahme auswärtiger Schüler“ ab.

Anmeldeformular:

anm_bfshf Download

Anmeldeformular Hauswirtschaft und Familienpflege

Formular für auswärtige Schüler:

aufnahme_auswaertiger_schueler Download

Schülerinnen und Schüler, welche ihren ersten Wohnsitz nicht im Landkreis Harz haben, müssen dieses Formular ausfüllen und von ihrem Landkreis genehmigen lassen.

.

GQM

Certqua Zeichen AZAV fbg

HFH Logo 3c leiste

 

SOR SMC klein web

 

 

 

 

 

Suche in Beiträgen

Suche in Terminen