Qualitätsleitbild

QLeitbild erklärt"Allen Menschen ist es gegeben sich selbst zu erkennen und klug zu sein". Dieser Gedanke von Heraklit wurde 2015 zur neuen Leitidee unserer Schule gewählt. Doch was bedeutet das konkret für uns und unsere tägliche Arbeit? In mehreren Phasen entstand ein Qualitätsleitbild, das hierauf erste Antworten gibt.   

Begonnen hat die Leitbildarbeit in einer zweitägigen Zukunftswerkstatt. Hier haben SchülerInnen und LehrerInnen gemeinsam mit der Schuleitung und Ausbildungspartnern ihre Gedanken zu guter Schule formuliert.

Die Steuergruppe hat diese Ideen aufgenommen und in einer Klausurtagung (Drübeck I) die Arbeit am eigentlichen Qualitätsleitbild begonnen. Ausgehend von den Begriffen Selbsterkenntnis und Klugheit wurden für die 7 Dimensionen des Qualitätsrahmens schulischer Arbeit in Sachsen-Anhalt (LISA 2013) Leitsätze entwickelt: für jede Dimension je ein Leitsatz zu Selbsterkenntnis und Klugheit.

In einer weiteren systembezogenen Fortbildung (Drübeck II) kamen erneut SchülerInnen, LehrerInnen, Schulleitung und Ausbildungspartner zusammen, um für vier Dimensionen erste Ziele und Erfolgsindikatoren bzw. Items zu formulieren. Zur Erklärung der Begriffe bitte mit der rechten Maustaste auf das Bild aus der Präsentation von Herrn Melcher klicken.

Die Steuergruppe hat die Ergebnisse redaktionell überarbeitet und in eine einheitliche Form gebracht. Das Ergebnis ist jedoch weder fertig noch endgültig, sondern muss im Laufe der Zeit ergänzt und gegebenenfalls auch angepasst.

Um unser Qualitätsleitbild "mit Leben zu füllen" werden ab dem Schuljahr 2017/18 die Fachbereichskonferenzen systembezogene Fortbildungen zur Arbeit damit durchführen.

 

 

 

 

 

GQM

Certqua Zeichen AZAV fbg

HFH Logo 3c leiste

 

SOR SMC klein web

 

 

 

 

 

Suche in Beiträgen

Suche in Terminen