Blutspende März 2017

klDer „Frühjahrs-Blutspende-Tag“ dieses Jahres – und somit der sechste unter meiner Verantwortung – war dank der bisherigen Erfahrung und der engagierten Mithilfe aller Beteiligten wie erwartet eine problemlose und erfolgreiche Veranstaltung. Die Spenderzahl ist im Vergleich zur Herbstaktion des letzten Jahres leicht auf 76 gestiegen, was uns für den kommenden Herbst auf noch mehr Spender hoffen lässt. Die Verantwortung und die Durchführung der Spenderverpflegung oblagen Herrn Gatrio und der BFS Ki 16 und obwohl die Klasse hier das erste Mal teilnahm, lief wie zuvor alles wie am Schnürchen.

Leckere belegte Brötchen, Pizzakringel und ein gesunder Obstsalat halfen den vielen Spendern wieder zu Kräften zu kommen. Das Team des DRK äußerte sich wieder positiv über den strukturierten und reibungslosen Ablauf der Blutspenden sowie unsere Gastfreundschaft vor und nach getaner Arbeit.

Die Klassen FGG 14 und die Ph 16/2 waren dieses Mal mit allein 17 Schülern überaus rege vertreten und wurden dementsprechend prämiert. Die FGG 14 ist damit zum dritten Mal an der Spitze und verdient sich hier einen großen Applaus.

Vielen Dank an alle Erstspender und Dauerspender, sowie allen Helfern aus den Klassen BFS Ki 16 und BFS Ph 15.

Und für kommenden Herbst gilt dann wieder: JEDE SPENDE WIRD GEBRAUCHT !!!

Yves Katte

GQM

Certqua Zeichen AZAV fbg

HFH Logo 3c leiste

 

SOR SMC klein web

 

 

 

 

 

Suche in Beiträgen

Suche in Terminen