Präsentation zur Firma Heinrich Mette

Mette Tafeln BlasiiUnsere Schule trägt seit 2007 den Namen Johann Peter Christian Heinrich Mette. Das von ihm gegründete Saatzucht-Unternehmen vereinigte Forschung und Produktion und machte – zusammen mit einer ganzen Anzahl anderer Unternehmen dieser Art – Quedlinburg zu einem der bedeutendsten Saatzucht-Standorte in Deutschland.

Die Unternehmensgeschichte der Firma Heinrich Mette wird seit 11. September in der Blasiikirche Quedlinburg auf mehreren Ausstellungstafeln gezeigt, die von Schülern der Berufsfachschule Gestaltungstechnische Assistenz gestaltet wurden. Material und Anregung Anregung kamen von der IG Saatguttradition im KHV Quedlinburg e.V. Bereits 2019 war im Rahmen dieser Zusammenarbeit eine Präsentation zur Saatzucht-Firma Dippe entstanden, welche ebenfalls in der Blasiikirche gezeigt wird. Besonders sehenswert in dieser Präsentation ist ein großes Modell des Dippe-Haupthofes in Quedlinburg.

Die informative Schau kann noch bis Ende Oktober besichtigt werden und wird dann – ganz oder teilweise – an weiteren Orten zu sehen sein.

A. Seifert