Rollstuhlsport macht Schule

Unter dem Motto „Rollstuhlsport macht Schule“ konnten Schüler der Fachrichtung Sozialassistenz und der Fachrichtung Physiotherapie Praxisnähe erleben. Mitarbeiter des BG-Krankenhauses Bergmannstrost brachten den Schülern nahe, wie schwer es ist, auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein: Hindernisse, die sonst keine sind, werden plötzlich zum Problem.

Auf der einen Seite hatten alle viel Spaß bei Sport und Spiel mit dem Rollstuhl. Auf der anderen Seite wurde den Schülern klar, dass es für die berufliche Kompetenz wichtig ist, die Einschränkungen für Rollstuhlfahrer zu kennen.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern des Krankenhauses und bei Frau Hamacher für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung.

Angelika Götz

Kooperationsvertrag mit der HFH

Physiotherapieausbildung mit akademischem Abschluss jetzt an den Berufsbildenden Schulen J.P.C. Heinrich Mette in Quedlinburg möglich.

koop bbs hfhDie Berufsbildenden Schulen J.P.C. Heinrich Mette in Quedlinburg kooperieren im Bildungsgang Physiotherapie mit der Hamburger Fernhochschule (HFH). Erstmals ist es nun den Schülerinnen und Schülern möglich, neben der kostenlosen Ausbildung zum/zur Physiotherapeuten/in ein ausbildungsbegleitendes Studium zu absolvieren.

 

Weiterlesen: Kooperationsvertrag mit der HFH

Besuch bei Endoskopie

Leserpost in „StippVisite“, der Zeitschrift des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben – für Patienten, Mitarbeiter, Besucher und Freunde – Ausgabe Herbst 2016
Mit freundlicher Genehmigung des Verlages phoenixXmedia verlagsgesellschaft für innovative medien mbh, Walsrode

Besuch in der Endoskopie

Unterricht an einem anderen Lernort

Einen Unterricht der besonderen Art konnten die Schülerinnen und Schüler der BFS Physiotherapie und der BFS Masseur/med. Bademeister am 16. März 2016  zum Tag der offenen Tür der Endoskopieabteilung im Harzklinikum in Quedlinburg erleben.

Herr Chefarzt Dr. Nartschik begrüßte die Schüler und informierte über die Bedeutung der Darmkrebsvorsorge. Das begehbare Darmmodell (Foto) wurde den Schülern von den Ärzten der Fachabteilung erklärt. Die Räume der Endoskopie konnten besichtigt werden und ein Video zur Darmspiegelung erweiterte das Spektrum der diagnostischen Möglichkeiten.

All dies trug dazu bei den Unterricht praxisnah und eindrucksvoll werden zu lassen.

Angelika Götz (Diplommedizinpädagoge)

Foto: J. Menger

GQM

Certqua Zeichen AZAV fbg

HFH Logo 3c leiste

 

SOR SMC klein web

 

 

 

 

 

Suche in Beiträgen

Suche in Terminen