Rollstuhlsport macht Schule

Unter dem Motto „Rollstuhlsport macht Schule“ konnten Schüler der Fachrichtung Sozialassistenz und der Fachrichtung Physiotherapie Praxisnähe erleben. Mitarbeiter des BG-Krankenhauses Bergmannstrost brachten den Schülern nahe, wie schwer es ist, auf einen Rollstuhl angewiesen zu sein: Hindernisse, die sonst keine sind, werden plötzlich zum Problem.

Auf der einen Seite hatten alle viel Spaß bei Sport und Spiel mit dem Rollstuhl. Auf der anderen Seite wurde den Schülern klar, dass es für die berufliche Kompetenz wichtig ist, die Einschränkungen für Rollstuhlfahrer zu kennen.

Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern des Krankenhauses und bei Frau Hamacher für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung.

Angelika Götz